Open Access Freier Zugang (Open Access)  Eingeschränkter Zugriff Zugang für Abonnent/innen

Denkmäler als Janusköpfe der Erinnerung – Nationalisierung des Gedenkens im östlichen Kroatien

Michał Piasek

Abstract


Der Artikel stellt Denkmäler im östlichen Kroatien zur Diskussion, die den Opfern des Zweiten Weltkriegs gewidmet sind, und beleuchtet diese aus der heutigen Perspektive. Die Analyse befasst sich mit der „zweigleisigen“ Erinnerungskultur in einer Post-Konflikt-Region, die während des 20. Jahrhunderts durch zwei Kriege geprägt wurde. Es werden Unterschiede zwischen den Tito-Partisanen-Denkmälern und einem neuen Typ des „Zweiten Weltkrieg-Denkmals“ betrachtet, das seit 1991 aufgestellt wird.


Schlagworte


Partisanendenkmäler; Jugoslawien; Kroatien

Volltext:

PDF


Copyright (c) 2020 Harrassowitz Verlag

© 2020 Zeitschrift für Balkanologie (ISSN 0044-2356) Gefördert durch DFG Harrassowitz Verlag Logo