Bücher zur Rezension

Bitte benachrichtigen Sie die Redaktion, wenn Sie Interesse haben, eines der folgenden Bücher für die ZfB zu rezensieren.

Baeva, Gergana: Nationale Identität als Medieninhalt. Theoretische Konzeption und empirische Messung am Beispiel Bulgariens. Baden-Baden: Nomos 2014.

Balla, Bálint; Dahmen, Wolfgang; Sterbling, Anton (Hrsg.): Demokratische Entwicklungen in der Krise? Politische und gesellschaftliche Verwerfungen in Rumänien, Ungarn und Bulgarien. Hamburg: Krämer 2015.

Bickert, Matthias: Welterbestädte Südosteuropas im Spannungsfeld von Cultural Governance und lokaler Zivilgesellschaft. Untersucht am Beispiel Gjirokastra (Albanien). Bamberg: University of Bamberg Press 2015.

Bieber, Florian; Heppner, Harald (eds.): Universities and Elite Formation in Central, Eastern and South Eastern Europe. Münster u.a.: LIT 2015.

Cabej, Nelson R.: Epirotes - Albanians of Antiquity. Albanet: Dumont NJ 2016.

Calic, Marie-Janine: Südosteuropa. Weltgeschichte einer Region. München: C.H.Beck 2016.

Clewing, Konrad (Hrsg.): Roher Diamant Dalmatien. Die habsburgische Verwaltung, ihre Probleme und das Land, wie beschrieben von seinem Gouverneur Lilienberg für Kaiser Franz I. (1834). München, Berlin: Verlag Otto Sagner 2015.

Cliadakis, Harry: Fascism in Greece. The Metaxas Dictatorship 1934–41. (= Peleus 64). Wiesbaden: Harrassowitz 2015.

Dragostinova, Theodora; Hashamova, Yana (eds.): Beyond Mosque, Church, and State. Alternative Narratives of the Nation in the Balkans. Budapest, New York: CEU Press 2016.

Gilbert, Harald: Das besetzte Kreta. (= Peleus 63). Wiesbaden: Harrassowitz 2015.

Henzelmann, Martin: Authentizität als treibende Kraft bei der Herausbildung slavischer Mikroliteratursprachen (am Beispiel des Pomakischen und des Schlesischen) (= Specimina Philologiae Slavicae, Bd. 185). München u.a.: Biblion Media 2015.

Henzelmann, Martin: Die Bunjewatzen. Ein kurzer Überblick über eine ethnische Minderheit in Serbien und die Herausbildung ihrer Mikroliteratursprache. Leipzig: Biblion Media 2016.

Jakisa, Miranda; Gilic, Nikica (eds.): Partisans in Yugoslavia. Literature, Film and Visual Culture. Transcript: Bielefeld 2015.

Knafl, Arnulf (Hrsg.): Ende einer Ära. 1914 in den Literaturen der Donaumonarchie und ihrer Nachfolgestaaten. Wien: Praesens 2015.

Matzinger, Joachim: Die sekundären nominalen Wortbildungsmuster im Altalbanischen bei Gjon Buzuku. Ein Beitrag zur altalbanischen Lexikographie (= Albanische Forschungen 38). Wiesbaden: Harrassowitz 2016.

Müller, Jens-Peter: Könige, Menschenrechtsaktivisten, Politer - Die Roma und ihre Eliten. Ein ungarisch-rumänischer Vergleich. Berlin: Wissenschaftlicher Verlag Berlin 2017.

Puchner, Walter: Die Literaturen Südosteuropas. 15. bis frühes 20. Jahrhundert. Wien u.a.: Böhlau 2015.

Puchner, Walter: Die Folklore Südosteuropas. Eine komparative Übersicht. Wien u.a.: Böhlau 2016.

Richter, Heinz A.: Die Geschichte Griechenlands im 20. Jahrhundert. Band 1: 1900–1939. Peleus 67,1). Wiesbaden: Harrassowitz 2015. Richter, Heinz A.; Stupperich, Reinhard (Hrsg.): Von Mainz nach Kreta im Winter 1942–43. Das Reisetagebuch des „Künstlersoldaten“ Rudo Schwarz. Teil 1: 1943. (=Peleus 66,1). Wiesbaden: Harrassowitz 2015.

Rohdewald, Stefan: Mehr als Feind oder Freund: Überregionale Kommunikation im (süd)östlichen Europa von den Osmanen bis zum Kalten Krieg (Lectiones Inaugurales (LI), Band 15). Berlin: Dunker & Humblot 2016.

Roth, Klaus; Höpken, Wolfgang; Schubert, Gabriella: Europäisierung - Globalisierung - Tradition. Herrschaft und Alltag in Südosteuropa. München, Berlin: Otto Sagner 2015.

Schmidt, Matthias; Daniela Finzi, Milka Car, Wolfgang Müller-Funk, Marijan Bobinac (Hrsg.): Narrative im (post)imperialen Kontext. Literarische Identitätsbildung als Potential im regionalen Spannungsfeld zwischen Habsburg und Hoher Pforte in Zentral- und Südosteuropa. Tübingen: A. Francke Verlag 2015.

Schneider, Henrique: Indifferenz, Gegnerschaft, Identität: Veränderungen im politischen Verhältnis von Dorf und Staat im Kosovo. Berlin: Berliner Wissenschaftsverlag 2016.

Schubert, Gabriella; Deimel, Johanna (eds.): Women in the Balkans/ Southeastern Europe. Leipzig, Biblion Media 2016.

Sterbling, Anton: Zuwanderungsschock. Deutschland und Europa in Gefahr? Hamburg: Krämer 2016.

Sundhaussen, Holm; Clewing, Konrad (Hg.): Lexikon zur Geschichte Südosteuropas. 2. erweiterte u. aktualisierte Auflage. Wien u.a.: Böhlau 2016.

Szabó, István: An der Grenze von Demokratie und autoritärem Regime. Charakteristische Merkmale der ungarischen Staatsorganisation in der Zwischenkriegszeit. Baden-Baden: Nomos 2015.

Széll, Anita Andrea: Deutsch-ungarische Sprachbeziehungen: Kaspar Helth, Autor und Verleger. Berlin: Frank & Timme 2016.

Vidojković, Dario: Von Helden und Königsmördern. Das deutsche Serbienbild im öffentlichen Diskurs und in der Diplomatie von 1878 bis 1914 (= Forschungen zu Südosteuropa 10). Wiesbaden: Harrassowitz 2015.