Open Access Freier Zugang (Open Access)  Eingeschränkter Zugriff Zugang für Abonnent/innen

Erzählen im Internet über Chuck Norris in Südosteuropa

Gabriella Schubert

Abstract


Das Erzählen im Internet über den amerikanischen Kampfsportler und Aktionsschauspieler Chuck Norris ist in allen Ländern Südosteuropas weit verbreitet und populär. Die Aussagen über ihn, in denen seine übernatürliche physische Kraft thematisiert wird, werden ironisch „Fakten“ genannt, da sie das Gegenteil von Realität und Wahrscheinlichkeit darstellen. In diesen „Fakten“ ist Chuck Norris stets der siegreiche Held. Seine Autorität und seine Fähigkeit gehen jedoch über physische Kräfte weit hinaus: Er besiegt höhere Mächte, die Pandemie und sogar den Tod. Das Coronavirus fürchtet sich vor ihm und nicht umgekehrt. Den in Südosteuropa verbreiteten „Fakten“ über Chuck Norris dienen zumeist internationale Narrative als Vorbild, doch häufig wird seine Person auch mit spezifischen historischen und aktuellen politischen und sozialen Themen eines südosteuropäischen Landes oder Milieus verbunden.


Volltext:

PDF


Copyright (c) 2021 Harrassowitz Verlag

© 2021 Zeitschrift für Balkanologie (ISSN 0044-2356) Gefördert durch DFG Harrassowitz Verlag Logo